Horseshoe Pitching Hufeisenwerfen I bi ä Hufiseler und Du? Mit diesem Slogan wirbt der Dachverband AHPA (American Horseshoe Pitching Association Switzerland, gegründet 2005) für das Hufeisenwerfen. Es handelt sich dabei um ein geselliges, aber dennoch recht anspruchsvolles Wurfspiel, bei dem versucht wird, je nach Disziplin, aus einer gewissen Entfernung spezielle Wurfeisen, in Form eines Hufeisens, an bzw. um einen Metallstab zu platzieren. Wiederum je nach Disziplin wird das Trefferbild unterschiedlich gewertet. Schon seit den 90’ Jahren wird in der Schweiz in diversen Club’s mit Hufeisen geworfen. Was anfänglich mit richtigen Pferdehufeisen nur zum Plausch gespielt wurde entwickelte sich, durch den sportlichen Ergeiz einzelner Spieler zu richtigen Qualifikationsturnieren. Da es sich um eine urchige, amerikanische Freizeitbeschäftigung handelt war schnell klar dass die Verbreitung dieser Sportart über die schweizerische Country und Western-Scene aufgebaut werden sollte. Im Jahr 2007 hatte sich der CWC Longhorn dem Dachverband AHPA angeschlossen und sein erstes Turnier durchgeführt. In der Zwischenzeit haben die Longhorn-Hufiseler ihren festen Platz in der Hufiseler-Szene. Eine eigene permanente Wurfbahn wurde 2008 neu gebaut und stetig ausgebaut und verbessert. Im September 2011 wurde erstmalig im Baselland die Schweizermeisterschaft im Hufeisenwerfen durchgeführt. Turnierregeln Disziplin ‚German’ Wurfdistanz: Damen und Herren 9 m Jede(r) Werfer(in) hat 3 Durchgänge à 12 Würfe Pro Durchgang werden jeweils 6 Eisen hin und zurück geworfen. Jedes Eisen, das punktet, wird durch den Schiedsrichter vom Spielfeld entfernt. Entscheide werden vom Schiedsrichter getroffen. Disziplin ‚American’ Wurfdistanz: Damen 8,27 m, Herren 11,27 m Reihenfolge: Nach Rangliste der Disziplin ‚German’ oder durch Auslosung spielen jeweils 2 Spieler(innen) mit je 2 Eisen im K.O.-System gegeneinander. Es werden 8 Innings (Durchgänge) gespielt, also 4 x hin und 4 x zurück. Pro Inning punktet nur der/die besser Platzierte (s. Beispiele). Entscheide werden zwischen den beiden Werfern gefällt. Der Schiedsrichter notiert lediglich die Punkte und greift erst bei Uneinigkeit ein. Kurzreglement AHPA Termine und weitere Infos unter ahpa.ch  / pro-country-ev.de
 Hufeisenwerfen ein Sport für Gross und Klein  Jahresprogramm  2017 AHPA
Eröffnungsturnier Wohlen Samstag 23. April 2016 Gruppenfoto Pesche Schweizer Weitere Fotos
Kronberg/Jakobsbad Samstag 11. Juni 2016 Gruppenfoto Pesche Schweizer Weitere Fotos
Qualiturnier Wohlen BE Samstag 2. Juli 2016 Gruppenfoto Pesche Schweizer Weitere Fotos